Algen und Zuchtstation

3 großformatige Zeichnungen, schwarz/ weiß, div. Materialien; Glas, Stahlregal
2011/ 2012

Die Größe der Installation ist abhängig von der Raumgröße, eine Fläche von 4m x 5m ist notwendig, die Höhe sollte mindestens 3m betragen. An 2 nebeneinanderliegenden Wänden hängen 3 Zeichnungen von Anja Neimöck, je 210cm x 110cm groß. Sie sind in schwarz-weiß Tönen gearbeitet, mit div. Stiften und Materialien. Die Zeichnungen basieren auf Algen-Fotografien, abstrahiert, verfremdet, überzeichnet. Es öffnet sich eine eigene weite und vielfältige Bilderwelt, zart, fremd, wuchtig, durchscheinend ... . Mit deutlichem Abstand zu diesen Zeichnungen steht frei im Raum die Algenzuchtstation von Er_ich.eS. Sie besteht aus einem Stahlregal mit 2 Böden. Auf den oberen Fläche stehen 3 gläserne Zuchtschalen. Unterschiedlichste Algenarten werden gezüchtet, gekreuzt, heran gezogen, alle aus transparentem Glas. Ist nach Einschätzung der Züchter die Alge ausgewachsen, wird sie auf den unteren Glasboden gelegt, zum Trocknen, bzw. für weitergehende Untersuchungen.